Willkommen auf der Seite der Gesellschaft der Musikfreunde Coburg e.V.!

Hier finden sie alle aktuellen Informationen, Rezensionen und Bilder zu unseren Konzerten.

1/1
1/27

KONZERTRÜCKSCHAU

Karten:

 

Gästekarten sind im Vorverkauf bei der Buchhandlung Riemann (Markt 9, Coburg) erhältlich.

Grundsätzlich sind auch an der Abendkasse ausreichend Gästekarten verfügbar.

UNSERE NÄCHSTEN KONZERTE

Testangebot:

 

Besucher unserer Konzerte, die eine Gästekarte erworben haben, bekommen den Betrag für diese Karte angerechnet, wenn sie sich für eine Mitgliedschaft bei der Gesellschaft der Musikfreunde entscheiden. Nähere Auskünfte auch an der Abendkasse.

 

Geschenkgutscheine:

 

Sie suchen ein besonderes Geschenk? Vielleicht ist der Geschenkgutschein der Musikfreunde ja eine gute Idee? Anruf unter (0 95 61) 7 56 03.

nächstes Konzert beginnt in

Für das Konzert am Montag, den 13.09.2021 im Kongresshaus dürfen die Masken am Platz abgenommen werden.

Pressemitteilung Gesellschaft der Musikfreunde Coburg e.V.                                      12.09.2021

Endlich startet auch die „green line – Lust auf mehr“ der Coburger Musikfreunde nach einem Jahr Zwangspause in die neue Saison: Am Sonntag,19.09.2021 um 11 Uhr begibt sich das Philharmonische Blechbläserquintett Coburg auf einen Spaziergang durch den Coburger Hofgarten. Dieses Wandelkonzert – Walking Brass war ursprünglich für den Mai 2020 angesetzt, fiel aber seitdem den Pandemieeinschränkungen schon mehrmals zum Opfer.

Die fünf Musiker – normaler Weise an den Pulten des Landestheaters Coburg tätig – sind hierzulande keine Unbekannten: Markus Riepertinger, Trompete – Tobias Ziegler, Trompete – Martin Osterhammer, Horn – Johannes Freyer, Tuba und Heng Chih Lin, Posaune. So glänzte das Ensemble beispielsweise schon vor 3 Jahren bei den Coburger Strauss - Musiktagen in der Ehrenburg.

Das Programm bezeichnen die Musiker als „Spaziergang durch die Jahrhunderte“. An 3 verschiedenen Plätzen des Hofgartens erklingen zunächst Stücke aus Renaissance und Barock, um dann nach einem klassisch-romantischen Drittel im 20. Jahrhundert beim Ragtime zu landen. Die Wegstrecken sind moderat und insofern leicht zu bewältigen. Die Veranstaltung dauert etwa 1 Stunde, so dass auch der Sonntagsbraten nicht gefährdet ist.

Für die Besucher des Konzerts sind derzeit folgende Dinge zu beachten: Teilnahme als Zuhörer nur nach Vorzeigen eines der 3 G´s: 2x geimpft oder von Covid-19 genesen oder tagesaktueller Schnelltest bzw. PCR Test max. 48 Stunden alt. Die Teilnehmer nehmen Stehplätze innerhalb des jeweils markierten Veranstaltungsareals ein. Die Abstandsregel (1,5m) ist hierbei zu beachten.  Auf eine FFP2 oder medizinische Maske kann verzichtet werden; das Mitführen einer Maske wird trotzdem angeraten. Tageskasse und Check-in befinden sich oberhalb der Arkaden am Schlossplatz, sozusagen auf der oberen Terrasse. Es empfiehlt sich wegen des Pandemiechecks schon ab 10.30 Uhr zu erscheinen.

Der Eintritt ist frei für Mitglieder der Musikfreunde Coburg, sowie Schüler und Studenten.  Karten für die Allgemeinheit sind in ausreichender Anzahl für 18 € im Vorverkauf bei der Buchhandlung Riemann, Markt 9 oder an der Tageskasse erhältlich.   

Dr. Joachim Rückert

P1080275.JPG